wirkt bei jedem Wetter

Complesal Suspensionen liefern...

eine zuverlässige Wirkung unter den verschiedensten Wetter- und Anbaubedingungen: bei Regenwetter, da sie ein starkes Haftmittel enthalten, bei Trockenheit durch die Wirkung des hygroskopischen Netzmittel und den “Reaktivierungseffekt”.

 „Netzmittel“

Netzmittel sorgen für eine gleichmäßige Verteilung auf der Blattoberfläche und ermöglichen damit eine schnellere und bessere Aufnahme von Nährstoffen und Pflanzenschutz-Wirkstoffen über die Blätter. Somit können Zusatzkosten für Extra-Netzmittel eingespart werden.

Haftmittel („Kleber“)

Auch wenn Complesal Suspensionen enorm schnell wirken, kann es bei einigen Elementen bis zu einigen Tagen dauern, bis sie durch die Pflanze vollständig aufgenommen wurden.  Durch  die  Verwendung von sogenannten „Stickern“ in den Complesal-Formulierungen wird die Anhaftung der Nähr- und Wirkstoffe auf der Blattoberfläche deutlich verbessert, so dass sie auch nach Niederschlag weiterhin zur Verfügung stehen. Versuche belegen, dass selbst wenn bereits eine Stunde nach Spritzung 10 mm Niederschlag folgen, über 80% der Nährstoffe der Complesal-Formulierung auf den Blättern haften und weiterhin aufgenommen werden können.

„Reaktivierungs-Effekt”

COMPLESAL WIRKT IMMER. Durch den  Reaktivierungs-Effekt  wirken Complesal Suspensionen auch bei sehr trockener Luft. Durch die hygroskopischen Eigenschaften der Formulierungen wird Feuchtigkeit aus der Luft angezogen. Sollte also tagsüber starke Trockenheit herrschen und daher keine Nährstoffe aufgenommen werden können, setzt die Wirkung sofort wieder ein, sobald nachts die Temperatur sinkt und somit die Luftfeuchtigkeit steigt. Dieser Effekt hält an, bis keine Rückstände mehr auf dem Blatt vorhanden sind und alle wertvollen Nährstoffe vollständig aufgenommen wurden.