Neuigkeiten

Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte….

28/03/2019

Die Vegetation erwacht gerade aus der Winterruhe, für uns Landwirte ist es also an der Zeit, unseren Pflanzen ein leckeres und bekömmliches „Frühstück“ zu bereiten, sprich sie mit den wichtigen Nährstoffen in ausreichender Menge und im ausgewogenen Verhältnis zu versorgen.

Wir von UNIFER haben in den letzten Jahren festgestellt, dass Bor unbedingt zu einem nahrhaften Pflanzenfrühstück gehört.

Bor unterstützt unter anderem die Fertilität der Blüten, soll heißen, überall dort, wo Samen bzw. Früchte die Ernte bilden, sollte schon bald (zum Beginn der Blüte) Bor, z.B. in Form von Complesal B Max in der Aufwandmenge von einem Liter je Hektar mit einer Pflanzenschutzmaßnahme verabreicht werden. Raps, Getreide, Erdbeeren, Äpfel, (Körner-) Mais,….. werden diesen Leckerbissen dankend annehmen.

In der Zuckerrübe vermindert eine rechtzeitige Borgabe die Bildung der Herzfäule.

Unser Complesal B Max ist mit den meisten handelsüblichen Pflanzenschutzmitteln gut mischbar, alle wichtigen Additive wie Netz- und Haftmittel, Reaktivierer und Verdunstungshemer sind bereits an Bord. Auf zusätzliche Additive und eine separate Überfahrt wegen der Borgabe können Sie also mit Complesal B Max verzichten.

Sie haben aktuell kein Complesal B Max in Ihrem Lager? Kein Problem, kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gern.

Ihr UNIFER Team

Sören Kübeck: skuebeck@unifer.de , Tel. +49 173 7627701

Jan Lohrenz, johrenz@unifer.de , Tel.: +49 173 675 50 46